Regionale Flüchtlingsberatung

Der Bereich Migrationsdienste umfasst beim DRK Kreisverband Bonn Beratungsleistungen für Asylsuchende, Geflüchtete, Menschen mit und ohne Aufenthaltsstatus, Geduldete, MigrantInnen mit Bleibeperspektive, sowie für SpätaussiedlerInnen.

Die Regionale Flüchtlingsberatung unterstützt Flüchtlinge ohne sicheren Aufenthaltsstatus. Hierzu gehören Menschen, die Asyl beantragen möchten oder sich bereits im Asylverfahren befinden, Geduldete sowie Menschen ohne Papiere. Zusätzlich bietet die Regionale Flüchtlingsberatung erste Orientierungshilfen für anerkannte Flüchtlinge.

Die Beratungsstelle bietet folgende individuelle Begleitung und Betreuung an:

  • Icon Beratung im Asylrecht (z.B. Beratung zur Asylantragstellung, Asylverfahren, Rechten und Pflichten)
  • Icon Beratung zu allen aufenthaltsrechtlichen Fragestellungen
  • Icon Familienzusammenführung
  • Icon Beratung in sozial- und arbeitsrechtlichen Belangen (z.B. Zugang zum Arbeitsmarkt und zu Sozialleistungen)
  • Icon Hilfen zur Arbeitsmarktintegration
  • Icon Hilfestellung und Vermittlung bei Problemen mit Behörden, Arbeitgebern, Justiz o.ä
  • Icon Beratung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Icon Allgemeine Orientierungshilfen
  • Icon Vermittlung an Fachdienste
  • Icon Beratung von Ehrenamt, NGOs und Ämtern

Beratungszeiten

nur nach Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

DRK Kreisverband Bonn
Endenicher Straße 131
53115 Bonn

Busverbindungen von Bonn Hbf. : Linien 608, 609, 610, 611, 800, 845, SB69
Bushaltestelle: Karlstraße