Migrationsberatung für Erwachsene (MBE)

Der Bereich Migrationsdienste umfasst beim DRK Kreisverband Bonn Beratungsleistungen für Asylsuchende, Geflüchtete, Menschen mit und ohne Aufenthaltsstatus, Geduldete, MigrantInnen mit Bleibeperspektive, sowie für SpätaussiedlerInnen.

Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) richtet sich an alle bleibeberechtigten Migrantinnen und Migranten ab dem 27. Lebensjahr. 
Die MBE des DRK-Kreisverbandes bietet somit eine zielgerichtete und umfangreiche Einzelfallhilfe für Neuzuwanderer, anerkannte Flüchtlinge, (Spät-)Aussiedler und sonstige bleibeberechtigte Migrantinnen und Migranten sowie deren Familien an.

Ziel ist es, die Eingliederung in das soziale, kulturelle und berufliche Leben in der Bundesrepublik Deutschland zu fördern. Die Beratung ist vertraulich und kostenlos.

Die Beratungsstelle bietet folgende individuelle Begleitung und Betreuung an:

  • Icon Informationen zum Spracherwerb
  • Icon Hilfe im Umgang mit Behörden, bei Anträgen und Formularen
  • Icon Beratung zu Sozialleistungen
  • Icon Hilfe bei Wohnungsfragen
  • Icon Beratung zu Ausbildung, Studium, Integration in den Arbeitsmarkt
  • Icon Weiterbildungs- und Qualifikationsberatung
  • Icon Hilfestellung bei der Anerkennung von im Ausland erworbener Berufs- und Studienabschlüsse
  • Icon Unterstützung bei persönlichen und familiären Problemen
  • Icon Orientierungshilfen bei Fragen des kulturellen Lebens und der sozialen Integration

Für Zuwanderinnen und Zuwanderer unter 27 Jahren gibt es spezielle Angebote der Jugendmigrationsdienste in Bonn.

Beratungszeiten der MBE

nur nach Terminvereinbarung per Telefon oder Mail

  • Mo - Do nur mit Termin

DRK Kreisverband Bonn
Endenicher Straße 131
53115 Bonn

Busverbindungen von Bonn Hbf. : Linien 608, 609, 610, 611, 800, 845, SB69
Bushaltestelle: Karlstraße