Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: F. Weingardt / DRK e.V.
SanitätsdienstSanitätsdienst

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Bevölkerungsschutz und Rettung
  3. Sanitätsdienst

Sanitätsdienst

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK-Sanitätsdienstes sorgen bei kleinen und großen  Veranstaltungen dafür, dass verletzte oder erkrankte Menschen schnell und kompetent versorgt werden können. Falls notwendig, koordinieren sie den Transport ins Krankenhaus. 

Durch die regelmäßigen Einsätze sind die DRK-Sanitäter erfahren und einsatzerprobt. Kommt es zu einem Massenanfall von Verletzten, beispielsweise nach Massenkarambolagen oder einem Zugunglück, unterstützt der Sanitätsdienst die Einsatzkräfte vor Ort. Die Sanitäter haben deshalb eine wichtige Funktion im Zivil- und Katastrophenschutz. 

Anforderung Sanitätsdienst

Dienst-Anforderung

  • Schritt 1: Eintragen der Angaben zur Veranstaltung
    Wenn das Formular nicht (in neuem Fenster) angezeigt wird, hier klicken.

  • Schritt 2: Brief ausdrucken und unterschreiben
    Die Dienstanforderung muss uns aus rechtlichen Gründen im unterschriebenen Original vorliegen.

  • Schritt 3: Per Post an: DRK Kreisverband Bonn e. V., Endenicher Str. 131, 53115 Bonn

Bitte beachten Sie, dass uns die Dienstanforderung spätestens 14 Werktage vor der Veranstaltung vorliegen muss.
In kurzfristigen Fällen melden Sie sich bei Thomas Schink.

Vielen Dank für Ihren Auftrag.

Weitere Fragen zu Diensten des DRK Kreisverband Bonn e. V. beantwortet Ihnen gerne Thomas Schink.