2W7A9800_PS.jpg Sven Rogge / DRK LV Sachsen
Unterweisung PoC SchnelltestungUnterweisung PoC Schnelltestung

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. COVID-19
  3. Unterweisung PoC Schnelltestung

COVID-19 PoC-Antigen Schnelltest Unterweisung

Unterweisung zur Durchführung von POC-Antigen Schnelltest gem. MPBetreibV (§ 4 Abs. 2)

Die steigende Verfügbarkeit an Antigen Schnelltests kann einen Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten. Das spiegelt auch die nationale Teststrategie der Bundesregierung wider.

Tim Halfen

Bildungsreferent

Tel: 0228/9831-37

Bildungswerk@drk-bonn.de

Wichtig hierbei

Es müssen alle zurzeit auf dem Markt befindlichen PoC-Antigen-Tests von geschultem Personal durchgeführt werden und die entsprechenden Arbeitsschutzmaßnahmen berücksichtigt werden (wie beispielsweise das korrekte Anlegen und Tragen der persönlichen Schutzausrüstung).

Die freiverkäuflichen Selbsttests, die gegenwertig im freien Handel erhältlich sind, dürfen nur an sich selber durchgeführt werden.

Sowohl bei der Selbsttestung, als auch beim Testen von anderen, spielen die korrekte Test-Durchführung und die Einhaltung der Hygiene eine extrem wichtige Rolle. Nur so kann ein korrektes Ergebnis erzielt und Ansteckung vermieden werden.

Um Ihnen und Ihren Mitarbeitern das korrekte Vorgehen zu vermitteln, werden unsere Unterweisungen ausschließlich von erfahrenem, medizinischen Fachpersonal und Ärzten durchgeführt.

Inhalte der Unterweisung:

  • Anatomische Grundlagen
  • Grundlagen der Hygiene
  • Korrektes Anlegen der persönlichen Schutzausrüstung
  • Durchführung von Nasen- und Rachenabstrichen
  • Auswertung von Schnelltests
  • Meldepflicht bei positiven Testergebnissen

Kosten:

48€ pro Teilnehmer

Optional:

22€ pro Teilnehmer für die Persönliche Schutzausrüstung
(Wenn Sie Ihre Persönliche Schutzausrüstung selber mitbringen dann entfällt dieser Betrag.)

Persönliche Schutzausrüstung:
  • FFP2 Maske
  • Schutzbrille/Faceshield
  • Einmalschutzkittel
  • Einmalhandschuhe
  • Haube