StadtteilkonferenzenStadtteilkonferenzen

1. Stadtteilkonferenz 2018

Am Samstag, 10. November 2018 fand erfolgreich die erste vom Quartiersmanagement Macke-Viertel organisierte Stadtteilkonferenz im und fürs Macke-Viertel statt. Unter einer regen Beteiligung von ca. 50 Personen wurden Themen, die die Akteure des Viertels beschäftigen, diskutiert und ausgetauscht. Unter den Teilnehmenden befanden sich neben Bewohnerinnen und Bewohnern auch Vertreterinnen und Vertreter der Politik und der Ämter der Stadt Bonn, Akteure des Gesundheitswesens, VertreterInnen des Kleingewerbes aus dem Viertel sowie Engagierte von Initiativen und Vereinen.In verschiedenen Arbeitsphasen ergaben sich Arbeitsgruppen zu den Themen: Verkehr in der Altstadt/im Macke-Viertel, Frankenbad/Frankenbadplatz, Begrünung/Hundeauslauf, Begegnung analog/digital, Nachbarschaftlicher Treffpunkt, Ehemaliges Postgelände, BonnBox-Bewusstsein, Verrückt sein im Viertel.Als Ergebnis der Stadtteilkonferenz werden die verschiedenen Themen in Form von Arbeitsgruppen weiter bearbeitet, wobei das Quartiersmanagement zur Unterstützung in Form von Räumlichkeiten, Vernetzungsarbeit, Moderation, Unterstützung bei Schriftverkehr oder Finanzierungsmodellen etc. zur Verfügung steht.

2. Stadtteilkonferenz 2019

Am 23. November fand die zweite Stadtteilkonferenz im Macke-Viertel statt. Es fanden sich ca. 60 Anwohnerinnen und Anwohner, Vertreterinnen von Politik, Verwaltungen, Organisationen und Unternehmen in der Abendrealschule in der Dorotheenstraße ein. Zu Beginn der Veranstaltung wurde eine kurze Einführung und ein Kennenlernen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer durchgeführt. Daraufhin stellten sich die einzelnen Arbeitskreise aus dem vergangenen Jahres vor:

  • Ehemaliges Postareal
  • Grünes Macke-Viertel
  • Verkehr / Mobilität
  • Bornheimer Straße
  • Begegnung
  • Verrückt sein im Macke-Viertel

Im Anschluss fand der Markt der Möglichkeiten statt. Bei dem alle Teilnehmenden die Möglichkeit hatten sich noch einmal an Stellwänden zu den Arbeitskreisen zu informieren sowie einzelne Vereine und Initiativen aus dem Viertel kennenzulernen.

Nachdem es bis dahin erst einmal um eine Bestandsaufnahme und Rückblick ging sollte im folgenden Schritte Wünsche, Bedürfnisse, Anregungen etc neu gesammelt werden. Die einzelnen Punkte wurden den Thementischen Verkehr, Wohnen, Begegnung, Grünes Mackeviertel, Frankenbad(vorplatz) und weiteren Themen zugeordnet. 

Danach wurden in kleineren Arbeitsgruppen die einzelnen Themen diskutiert und differenziert.

Wenn Sie sich in einer dieser Arbeitsgruppen engagieren wollen oder auf dem neusten Stand gehalten werden möchten, sprechen Sie uns gerne an!

Hier geht es zu der Dokumentation der Arbeitskreise aus dem Viertel >>>