Ehrenamtliche Mitarbeit im Projekt  „Raus aus dem Teufelskreis!“Ehrenamtliche Mitarbeit im Projekt  „Raus aus dem Teufelskreis!“

Ehrenamtliche Mitarbeit im Projekt „Raus aus dem Teufelskreis!“

Holger Weiße

SPOTS Beratung

Tel: 0228/672793

holger.weissedrk-bonn.de

In Deutschland sind immer mehr Menschen von Armut betroffen. Die gesellschaftliche Spaltung zwischen arm und reicht wächst weiter. Besonders bedenklich ist der Trend zur Verfestigung von Armut am unteren Rand der Gesellschaft, d.h. für Betroffene gestaltet es sich immer schwieriger der Armutsspirale zu entkommen. Zu den bereits bestehenden Strukturen der Ehrenamtsförderung in den Kreisverbänden sollen neue Projekte und Angebote im Bereich Armutsbewältigung konzipiert und initiiert und dafür neue Ehrenamtliche gewonnen werden.

Ein Engagement als Ehrenamtliche(r) im Kreisverband Bonn kann umfassen:

  • Unterstützung auf dem Weg ins Erwerbsleben,
  • Begleitung bei Behördengängen (z.B. Jobcenter, Sozialamt),
  • Sprachförderung bzw. Vermittlung entsprechender Angebote,
  • Sprachmittlung für Personen mit Migrationshintergrund,
  • Vermittlung von Hilfs- und Beratungsangeboten (z.B. Schuldnerberatung, Sozial- und Gesundheitsberatung, Familien- und Erziehungsberatung),
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche u. bei Fragen rund ums Wohnen,
  • Organisation und Vermittlung von Sport, Freizeit- Kulturangebote(n),
  • Empowerment der von Armut Betroffenen.

Wollen Sie sich in einem dieser Felder engagieren oder haben Sie noch andere Ideen? Montags bis freitags sind wir von 9.00 - 11.00 Uhr in der Osloer Straße 8, 53117 Bonn für Sie da. Andere Termine vereinbaren Sie einfach telefonisch unter 0228 67 27 93 mit uns. Wir sprechen deutsch und russisch.