TauchersymposiumTauchersymposium

Tauchersymposium

Kontakt

Mathias Putschli

Kreisleiter Wasserwacht

kwldrk-bonn.de

Bonner Tauchersymposium

Das Forum für Taucher, Notärzte und Mitarbeiter im Rettungsdienst stellt alle zwei Jahre neue Forschungsergebnisse der Notfallmedizin und einsatztaktische Erfahrungen der Wasserrettung vor und diskutiert darüber.

Mit seinen namhaften Referenten und aktuellen Themen gilt das renommierte Symposium unter der Leitung von PD Dr. med. Lars Eichhorn bundesweit als Nr. 1 im Bereich der Wasserrettung und Notfallmedizin. Rund 300 Teilnehmer kommen aus ganz Deutschland auf Einladung der DRK-Wasserwacht des Kreisverbandes Bonn in die Bundesstadt Bonn.

Die hybride Veranstaltung findet am 02. April 2022 Online und als Präsenzveranstaltung im Wissenschaftszentrum Bonn statt. Die Themen reichen von Tauchen mit COVID über Kindertauchen bis hin zu Katastrophenhilfe zur Flutkatastrophe.

Das Bonner Tauchersymposium ist  von verschiedenen Hilfsorganisationen, Ärztekammern und Tauchverbänden als Fortbildung anerkannt. Dazu gehören voraussichtlich die Ärztekammer Nordrhein, der Verband Internationaler Tauchschulen, die GTÜM, der Verband deutscher Sporttaucher; der Arbeiter-Samariter-Bund, die DLRG, das Technische Hilfswerk und natürlich auch die Wasserwacht der DRK.

Die Höhe der anerkannten Fortbildungsstunden sowie anerkennende Organisationen werden auf der Seite https://www.bonner-tauchersymposium.de/ laufend aktualisiert.

Tickets variieren sind ab 30€ erhältlich und können hier bestellt werden: www.bonner-tauchersymposium.de/event-details/bonner-tauchersymposium-2022

Weitere Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter www.bonner-tauchersymposium.de

Unter infobonner-tauchersymposium.de werden Fragen zur Veranstaltung beantwortet.