TauchersymposiumTauchersymposium

Tauchersymposium

Kontakt

Mathias Putschli

Kreisleiter Wasserwacht

kwldrk-bonn.de

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Symposium,

aufgrund der aktuellen Entwicklung der SARS-CoV-2-Lage und der allgemeinen Schutzmaßnahmen wird das BTS 2020 in seiner gewohnten Art nicht stattfinden.

Es findet – wie den bereits Angemeldeten per email angekündigt – in Form einer Online-Fortbildung statt.

Wir freuen uns, Ihnen allen – auch in Zeiten notwendigerweise eingeschränkter persönlicher Kontakte - so eine interessante Freizeibeschäftigung bieten zu können.

Jeder Teilnehmer wird eine individualisierte Email mit Zugangsdaten erhalten. Es wird eine online-Chat-Funktion geben, so dass auch nach den Vorträgen Fragen gestellt werden können.

Die Teilnehmerbescheinigungen werden Sie postalisch erhalten.

Wir freuen uns, mit Ihnen / Euch auf ein spannendes Symposium!

Das Forum für Taucher, Notärzte und Mitarbeiter im Rettungsdienst stellt jedes Jahr neue Forschungsergebnisse der Notfallmedizin und einsatztaktische Erfahrungen der Wasserrettung vor und diskutiert darüber.

Mit seinen namhaften Referenten und aktuellen Themen gilt das renommierte Symposium bundesweit als Nr. 1 im Bereich der Wasserrettung und Notfallmedizin. Rund 300 Teilnehmer aus ganz Deutschland kommen jährlich auf Einladung der DRK-Wasserwacht des Kreisverbandes Bonn ins Biomedizinische Institut der Universitätsklinik Bonn.  

An dem Bonner Tauchersymposium unter der Leitung von Professor Stefan Schröder arbeiten im „Medical Board“ mit: Dr. Uwe Hoffmann von der Deutschen Sporthochschule in Köln und Privatdozent Dr. Stefan Weber von der Universitätsklinik Bonn. Die organisatorische Leitung hat David Stein von der Bonner Wasserwacht. Dieter Schneider-Bichel vom Förderkreis Bonner Tauchersymposium und Mitarbeiter der Landesschule Nordrhein (LANO) unterstützen das Bonner Tauchersymposium, das ehrenamtlich organisiert wird. Schirmherr ist der Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Ralf Jäger.

Informationen und das aktuelle Programm finden Sie unter www.bonner-tauchersymposium.de